Veranstaltungen

14. Frauen-Alterssicherungskonferenz

03.07.2018, 10:30 – 16:00ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

14. Frauen-Alterssicherungskonferenz

Termin teilen per:
iCal

Die neue Große Koalition ist am 22. Juni 2018 100 Tage im Amt. Zur 14. Frauen-Alterssicherungskonferenz ist es somit an der Zeit, einen Blick auf die frauenpolitischen Maßnahmen zu werfen, die für diese Legislaturperiode geplant sind.

  • Berücksichtigt der Koalitionsvertrag eine zufriedenstellende Gleichstellungspolitik?
  • Tragen die frauenpolitischen Maßnahmen auch dazu bei, dass gerade Frauen im Alter „gut und gerne“ leben?
  • Welche Anforderungen haben wir?
  • Wo müssen wir in den nächsten gut drei Jahren Druck machen, um ein besseres Leben für Frauen zu gestalten?

Um all das zu diskutieren und Klarheit über die angestrebten politischen Ziele zu schaffen, laden wir herzlich zu unserer Aktiv-Konferenz ein.

10:00 Uhr Anreise

10:30 Uhr Begrüßung und Einführung
Edda Schliepack, Bundesfrauensprecherin und Präsidiumsmitglied SoVD sowie Dagmar König und Stefanie Nutzenberger aus dem ver.di-Bundesvorstand

11:00 Uhr INPUT – Vorhaben der neuen Bundesregierung und ihre Auswirkungen auf Frauen aus frauenpolitischer Perspektive
Dr. Ulrike Spangenberg, Deutscher Juristinnenbund e.V. (djb), aus alterssicherungspolitischer Perspektive sowie Dr. Judith Kerschbaumer, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik bei ver.di

12:15 Uhr Verständnisfragen aus dem Publikum
Moderation: Dr. Simone Real, Referentin für Frauen- und Familienpolitik beim SoVD Bundesvorstand

12:30 Uhr Mittagsimbiss und Netzwerken

13:30 Uhr World Café zu den Themen Arbeitszeit, Arbeitsmarkt und Alterssicherung

15:00 Uhr Anforderungen an die Politik – Wo müssen wir wie Druck machen? Zusammenfassung und Vorstellung der Ergebnisse des World Cafés:
Edda Schliepack, Dagmar König, Stefanie Nutzenberger; Moderation: Karin Schwendler, Leiterin des Bereichs Frauen- und Gleichstellungspolitik bei ver.di

15:50 Uhr Ausblick und Schluss
Karin Schwendler, Dr. Simone Real, Dr. Judith Kerschbaumer

Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2018

Wir bitten, zur Anmeldung das Formular im Flyer zu verwenden und es an eine der angegebenen Kontakmöglichkeiten zu senden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende und eine angeregte Diskussion.