Nachrichten

Ehrenamtliche Versichertenberater/-innen gesucht

Ehrenamtliche Versichertenberater/-innen gesucht

Mehr als 2.600 Versichertenberaterinnen und -berater sind bundesweit für die Deutsche Rentenversicherung Bund tätig. Sie werden alle sechs Jahre – nach den Sozialversicherungswahlen – neu gewählt.

Ihre Aufgaben sind umfangreich, aber sehr wichtig: Sie beraten die Versicherten, Rentnerinnen und Rentner unentgeltlich in allen Angelegenheiten rund um die gesetzliche Rentenversicherung. Sie helfen beim Ausfüllen von Anträgen auf Gewährung von Rentenleistungen, leiten Rentenanträge weiter, stellen für die Versicherten Anträge auf Klärung des Versicherungskontos, sind bei der Beschaffung fehlender rentenrelevanter Unterlagen behilflich, informieren über die Voraussetzungen für die Gewährung medizinischer Rehabilitationsmaßnahmen und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsplatz. Oder beraten jüngere Beschäftigte hinsichtlich einer zusätzlichen privaten Altersvorsorge. Kurz gesagt: Sie sind kompetente Ansprechpartnerinnen und -partner zu allen Fragen der Rentenversicherung.

Damit eine ortsnahe, persönliche Verbindung der Versicherten zur Deutschen Rentenversicherung gewährleistet ist, brauchen wir in jedem Land- und Stadtkreis einen kompetenten Versichertenberater. Fast alle von der DRV Bund vorgegebenen Beratungsplätze konnten inzwischen besetzt werden. Aber eben leider nur fast alle. Wir suchen daher noch für die nachfolgenden Land- und Stadtkreise an diesem Ehrenamt interessierte:

Niedersachsen
Stadtkreis Emden

Rheinland-Pfalz
Stadtkreis Frankenthal
Stadtkreis Landau
Stadtkreis Zweibrücken

Bayern
Landkreis Freyung-Grafenau
Stadtkreis Hof
Stadtkreis Bayreuth
Stadtkreis Memmingen

Thüringen
Stadtkreis Suhl
Stadtkreis Eisenach

Wenn Du Lust hast,

  • sozial- und rentenpolitisch auf dem Laufenden zu bleiben und
  • anderen Menschen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen,

dann bist Du die oder der Richtige für dieses Ehrenamt.

Wichtigste Voraussetzungen für die Benennung durch ver.di ist eine ver.di-Mitgliedschaft sowie die Führung des Versichertenkontos bei der DRV Bund (und nicht bei einem der Regionalträger oder der Knappschaft). Weitere Informationen zur Tätigkeit als Versichertenberater/-in und Antworten auf die Fragen nach Qualifizierung und Aufwandsentschädigung haben wir auf unserer Internetseite zusammengestellt.

Wir würden uns freuen, Dich als ehrenamtliche Versichertenberaterin oder -berater gewinnen zu können und bitten, uns bei Interesse eine entsprechende Bewerbung zu übermitteln.