Publikationen und Werbemittel

SV-Tagung 2013

SV-Tagung 2013

Tagungsdokumentation

"Gefährdung durch psychische Belastung bei der Arbeit. Was kann – und muss – geschehen?"

Dokumentation zur 11. Selbstverwaltertagung im Mai 2013 ver.di  –

Am 23. Mai 2013 fand die 11. Tagung für ver.di-Vertreterinnen und -Vertreter der gesetzlichen Unfallversicherungin der ver.di-Bundesverwaltung unter dem Motto "Gefährdung durch psychische Belastung bei der Arbeit. Was kann – und muss – geschehen?" statt.

Als Referentinnen und Referenten konnten wir begrüßen:

  • Elke Hannack (Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes) zum Thema "Die Position von ver.di" 
  • Dr. Wolfgang Bödeker (BKK-Bundesverband, Leiter der Abteilung "Statistik & Analysen") zum Thema "Psychische Störungen im Vergleich der Branchen und Berufe" 
  • MinDir Prof. Dr. Rainer Schlegel (Leiter der Abteilung Arbeitsrecht und Arbeitsschutz im BMAS) zum Thema "Das Konzept des BMAS" 
  • Elke Badde (Staatsrätin der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg) zum Thema "Positionen und Initiativen der (SPD)-Länder" 
  • Jutta Krellmann (MdB) zum Thema "Positionen und Forderungen der Fraktion DIE LINKE" 
  • Beate Müller-Gemmeke (MdB) zum Thema "Positionen und Forderungen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" 
  • Fritz Bindzius (DGUV, Abt. Sicherheit und Gesundheit, Leiter der Unterabteilung Gesundheit) zum Thema "Aktivitäten und Überlegungen der DGUV" 
  • Ingo Nürnberger (DGB, Abteilungsleiter Sozialpolitik) und Dr. Horst Riesenberg-Mordeja (ver.di, Referat Arbeitsschutz/Unfallversicherung) "Zusammenfassung der Tagung und Fazit"

Die gesamte Tagungsdokumentation ist hier (PDF, 13 MB) abrufbar.