Veranstaltungen

Selbstverwaltungstagung GKV/GUV

23.04.2019, 11:00 – 18:00ver.di-Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Selbstverwaltungstagung GKV/GUV

Termin teilen per:
iCal

Diese Einladung richtet sich an Selbstverwalter*innen in der gesetzlichen Kranken- und Unfallversicherung

Auch in diesem Jahr bieten wir im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe eine Tagung an, die sich an die ver.di-Selbstverwalter*innen aus den Bereichen der gesetzlichen Kranken- und Unfallversicherung richtet und mit der wir unsere Kolleg*innen in ihrer Tätigkeit unterstützen und gemeinsam mit ihnen und Fachleuten aktuelle Fragen aus der Selbstverwaltungsarbeit diskutieren möchten.

Am 23. April 2019 beschäftigen wir uns im gemeinsamen Teil mit der Frage Krankenhaushygiene – (Kein) Thema für die Selbstverwaltung?

Dazu erwarten wir Prof. Dr. Bühren (ehem. ärztl. Dir. des Unfallkrankenhauses Murnau) mit einem Referat zum Thema „Resistente Krankenhauskeime“.

Ergänzt wird dieses durch einen Beitrag von Gerald Ziche (DGUV), der sich mit „Beteiligung von Krankenhäusern für Patienten der gesetzlichen Unfallversicherung“ befasst.

Wie im Vorjahr werden nach der Mittagspause getrennte Arbeitsgruppen tagen. In der Arbeitsgruppe GKV geht es dabei um einen Teil der Aufgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses bei Arzneimitteln sowie um die Qualität des Wassers im Zusammenhang mit Arzneimitteln. In der Arbeitsgruppe GUV beschäftigen wir uns mit der Weiterentwicklung der DGUV-Vorschrift 2 sowie der Neubewertung der MdE-Werte.

Wir freuen uns sehr auf Euer Kommen.

Dagmar König - Mitglied im ver.di-Bundesvorstand
Axel Schmidt - Referent Soziale Selbstverwaltung/Sozialwahlen
Dr. Horst Riesenberg-Mordeja - Referent Arbeitsschutz/Unfallversicherung

Programm / Anmeldung