Nachrichten

Abschlussbericht der Rentenkommission

Abschlussbericht der Rentenkommission

Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD vom Februar 2018 wurde die Einsetzung der Kommission "Verlässlicher Generationenvertrag" (kurz: Rentenkommission) vereinbart, verbunden mit dem Auftrag, Vorschläge zu machen für die nachhaltige Sicherung und Fortentwicklung sowohl der gesetzlichen Rentenversicherung als auch der betrieblichen und der privaten Altersvorsorge ab dem Jahr 2025.

Nun legte die Kommission, bestehend aus Vertreter* innen der Parteien, der Wissenschaft und der Sozialpartner* innen ihren Abschlussbericht vor, an dem für die Gewerkschaften Annelie Buntenbach mitgearbeitet hat.

Über die weiteren Schritte der Umsetzung informieren wir.

[27.3.2020]