Nachrichten

Schutz vor Missbrauch atypischer Arbeitsformen

Schutz vor Missbrauch atypischer Arbeitsformen

 

Für ver.di stellt ist prekäre Beschäftigung ein zentrales politisches Thema. Die Beteiligung an dem durch die Europäische Union geförderten Projekt der Gewerkschaft NSZZ Solidarność „Solidarność-Projekt zur Prekären Beschäftigung in ausgewählten europäischen Ländern“ bot für ver.di die Chance, an Erfahrungen aus anderen europäischen Ländern mit zum Teil unterschiedlichen Arbeitsmarktgesetzgebungen zu partizipieren und auf der anderen Seite eigene Erfahrungen in andere Länder zu transferieren. Durch den Abgleich von europäischem Arbeitsrecht für die Beschäftigungsformen Leiharbeit, Befristung und Teilzeit mit den sehr unterschiedlichen nationalen Regelungen in Polen, Schweden, Italien und Deutschland wurden die Defizite beim Schutz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern vor prekärer Beschäftigung sichtbar.