Nachrichten

    SV-Tagung 2014

    SV-Tagung 2014

    12. ver.di-Selbstverwaltertagung für die gesetzliche Unfallversicherung

    In der Selbstverwaltung der gesetzlichen Unfallversicherung wird derzeit intensiv über eine Optimierung der medizinischen Versorgung und Rehabilitation nach Arbeitsunfällen und bei Berufskrankheiten diskutiert. Dazu gehört die Ausgestaltung und Umsetzung des "Klinikkonzeptes", das die Neuorganisation der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken (BG-Kliniken) betrifft; Ziel ist, die bestmögliche medizinische Versorgung nach Arbeitsunfällen nachhaltig zu sichern.

    Der Selbstverwaltung kommt mit der Entscheidung über das Klinikkonzept eine herausgehobene Aufgabe zu. Die Reflexion über Selbstverständnis, Rolle und Zukunft der Selbstverwaltung war daher als eigenes Thema in die Tagung integriert.

    SV-Tagung 2014 Fotografin: Dorothea Scheurlen (ukb) SV-Tagung 2014 Unfallversicherung

     

    Dr. Horst Riesenberg-Mordeja [Einführung]
    ver.di-Bundesverwaltung, Referat Arbeitsschutz/Unfallversicherung
    Begrüßung und Einführung

    Prof. Axel Ekkernkamp [Vortrag]
    Ärztlicher Direktor des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb)
    „ukb – Ein Krankenhaus mit mehreren Versorgungsaufträgen“

    Reinhard Nieper [Vortrag] [Präsentation]
    Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung (KUV), Geschäftsführer
    „Sachstand Klinikgesamtkonzept“

    Jörg Botti und Thomas Hagdorn [Vortrag] [Präsentation]
    DGUV/VBG, Projektleitung
    „Das Benchmarking-Projekt der DGUV zur Optimierung der Fallsteuerung in der Rehabilitation“

    Dr. Günter Hans [Vortrag] [Präsentation]
    BGHW, Mitglied der Geschäftsführung
    „Haftungsrisiken in der Selbstverwaltung der Sozialversicherung“

    Eva Maria Welskop-Deffaa [Vortrag]
    Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes
    „Gewerkschaften als starke Partner in der Selbstverwaltung“

     

    Reinhard Nieper (Geschäftführer Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung (KUV) anlässlich der 12. ver.di-Selbstverwaltertagung für die gesetzliche Unfallversicherung am 19.5.2014 Fotografin: Dorothea Scheurlen (ukb) Reinhard Nieper

    In der Zwischenzeit sind Grundsatzbeschlüsse zum sog. Klinikgesamtkonzept und zur Rechtsform eines neu zu schaffenden Klinikverbundes in der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) am 5.6.2014 und in der Mitgliederversammlung des KUV am 6.6.2014 beschlossen worden.

    Prof. Axel Ekkernkamp (ärztl. Dir. des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb) anlässlich der 12. ver.di-Selbstverwaltertagung für die gesetzliche Unfallversicherung am 19.5.2014 Fotografin: Dorothea Scheurlen (ukb) Prof. Ekkernkamp

    Ausgehend von unseren konkreten betrieblichen Erfahrungen und aufbauend auf unseren internen Diskussionen bringen wir als ver.di in der Selbstverwaltung wichtige Verbesserungsvorschläge in der Vorbereitung und weiteren Ausgestaltung dieser Beschlüsse ein.